Die ARD strahlt ab kommender Saison am Sonntagabend in allen Dritten Programmen eine Bundesliga-"Sportschau" aus.
Die ARD strahlt ab kommender Saison am Sonntagabend in allen Dritten Programmen eine Bundesliga-"Sportschau" aus.
Foto: dapd

20 Minuten Fußball-"Sportschau" am Sonntagabend in den Dritten

Epoch Times, Mittwoch, 28. November 2012 17:11

Köln – Die ARD strahlt ab kommender Saison am Sonntagabend in allen Dritten Programmen eine Bundesliga-"Sportschau" aus. Dies beschlossen die Intendanten der einzelnen Sender auf ihrer Tagung in Köln, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Ab 2013/14 werden demnach die Sonntagspiele der Fußball-Bundesliga ab 21.45 Uhr in einem 20-minütigen Format ausgestrahlt, das der WDR produziert. Präsentiert wird die Sendung von den Moderatoren Reinhold Beckmann, Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel.

Mit Beckmann und Delling wurden zugleich die Verträge bis 2015 verlängert. Beide Journalisten werden auch in den nächsten zwei Jahren die "Sportschau" und Live-Übertragungen im Ersten präsentieren. ARD-Programmdirektor Volker Herres sagte, beide gehörten "zu den Besten ihres Fachs, und so werden wir auch in den kommenden Jahren mit unserem erfolgreichen Sportschau-Team zusammen arbeiten können".

dapd



Schlagworte

Medien, Fernsehen, ARD, Sportschau
Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige