Mitarbeiter der FTD protestieren gegen Schliessung
Mitarbeiter der FTD protestieren gegen Schliessung
Foto: dapd/Philipp Guelland

300 Journalisten demonstrieren wegen Einstellung der FTD

Epoch Times, Freitag, 7. Dezember 2012 16:27

Hamburg – Wegen der Einstellung der Wirtschaftszeitung "Financial Times Deutschland" (FTD) haben am Freitag etwa 300 Mitarbeiter vor dem Verlagsgebäude von Gruner + Jahr am Hamburger Baumwall protestiert.

Mit Schildern und einem meterlangen Plakat mit der Aufschrift "Wir haben zwölf Jahre geliefert. Jetzt ist G+J dran!" forderten sie vom Verlag eine gerechte Entschädigung. Jetzt sei Zahltag, sagt die FTD-Betriebsrätin Maike Rademaker.

Am Freitag war die letzte Ausgabe der FTD erschienen. Gruner + Jahr hatte am 23. November das Aus der defizitären Tageszeitung offiziell bekannt gegeben. Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 schrieb das Blatt Verluste. Mehr als 350 Mitarbeiter verlieren durch die Schließung ihren Arbeitsplatz.

dapd



Schlagworte

Medien, Zeitungen, FTD


Sonderthema

Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige