szmtag
Bundeswehrsoldaten in Schützenpanzer "Marder" bei Einsatz in Afghanistan
Bundeswehrsoldaten in Schützenpanzer "Marder" bei Einsatz in Afghanistan
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Afghanistan: Bundeswehrsoldat bei Einsatz gegen Taliban verletzt

Epoch Times, Donnerstag, 21. Februar 2013 13:18

Bei einem Gefecht zwischen Taliban und Sicherheitskräften in der afghanischen Stadt Kunduz ist am Donnerstag auch ein Soldat der Bundeswehr verletzt worden. Wie die afghanische Polizei mitteilte, wurden vier Aufständische und zwei Polizisten einer Sondereinheit getötet. Es habe drei Festnahmen gegeben.

Anzeige

Die Afghanen hätten nach einem vierstündigen Schusswechsel Unterstützung von der deutschen Einheit erhalten. Die Bundeswehr bestätigte diese Angaben zunächst nicht. Kunduz gehört zum Regionalkommando Nord der Internationalen Schutztruppen Isaf unter deutscher Führung. Laut Angaben des Sprechers habe die Bundeswehr bei der Ausbildung des Sonderkommandos geholfen.

(dts Nachrichtenagentur)

 

 



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige