Akademie der Künste eröffnet Otto-Brahm-Archiv
Akademie der Künste eröffnet Otto-Brahm-Archiv
Foto: dapd

Akademie der Künste eröffnet Otto-Brahm-Archiv

Epoch Times, Montag, 19. November 2012 13:41

Berlin – Die Berliner Akademie der Künste veranstaltet am 25. November eine Matinee zur Eröffnung des Otto-Brahm-Archivs. Anlässlich des 100. Todestages des Berliner Theaterdirektors und Kritikers wird der Schauspieler Christian Grashof Passagen aus bisher unveröffentlichten Briefen Brahms vortragen, wie die Akademie der Künste am Montag in Berlin mitteilte. Es handle sich dabei um herausragende Dokumente zur Berliner Theatergeschichte. Der 1856 als Otto Abrahamson geborene Brahm war neben Theodor Fontane Theaterkritiker bei der "Vossischen Zeitung". 1894 wurde er für zehn Jahre Direktor des Deutschen Theaters in Berlin, von 1905 bis zu seinem Tod leitete er das Lessing-Theater. Brahm starb am 28.11.1912.

dapd

 

 

 



Schlagworte

Kultur, Theater, Archiv, Otto Brahm


Anzeige
Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige