Bayerische Skigebiete starten in die Saison
Bayerische Skigebiete starten in die Saison
Foto: dapd

Bayerische Skigebiete starten in die Saison

Epoch Times, Freitag, 14. Dezember 2012 18:11

Garmisch-Partenkirchen – Die Skisaison in Bayern nimmt am Wochenende Fahrt auf. Mit zweiwöchiger Verspätung wird am Samstag auf der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen die Ski-Saison eröffnet. Durch die ergiebigen Schneefälle der vergangenen Tage liegt die Schneehöhe im Bereich der Gletscher derzeit bei etwa 2,20 Meter. Der ursprünglich für den 1. Dezember geplante Start in die Wintersaison war mangels Schnee und wegen starker Windverwehungen verschoben worden.

Im Allgäu öffnen auf dem Nebelhorn, dem Söllereck und dem Fellhorn am Samstag die Lifte. Dort liegt der Schnee ebenfalls bis zu zwei Meter hoch. Die Pisten am Walmendingerhorn und am Ifen sollen am 21. beziehungsweise am 22. Dezember für die Skifahrer freigegeben werden. Auch im Bayerischen Wald starten die Wintersportgebiete am Samstag "mit hervorragenden Schneeverhältnissen" in die Saison. Fast alle Skilifte nehmen den Betrieb auf, teilte der Tourismusverband Ostbayern am Freitag mit. Auch erste Langlaufloipen im Bayerischen Wald und Oberpfälzer Wald sind bereits gespurt.

dapd



Schlagworte

Freizeit, Wintersport


Anzeige
Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige