szmtag

Bayern: Massenkarambolage auf der A980

Epoch Times, Freitag, 8. Februar 2013 19:13

Bei einer Massenkarambolage auf der A980 im Allgäu sind am Freitagnachmittag mindestens 20 Menschen verletzt worden. Die Fahrzeuge waren gegen 15:40 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Allgäu und der Anschlussstelle Durach auf schneeglatter Fahrbahn zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen waren 20 bis 30 Fahrzeuge beteiligt.

Ein Fahrzeugführer soll die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben, was aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes und zu schneller Geschwindigkeit zu der fatalen Kettenreaktion führte, teilte die Polizei in Kempten mit. Die bei anhaltenden starken Schneefällen im Stau zwischen dem Autobahndreieck Allgäu und der Unfallstelle festsitzenden Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst mit heißen Getränken versorgt.

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte

BAY, Straßenverkehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service