Bericht: Hunderte von Gewässern in NRW mit hochgiftigen Bioziden belastet

Epoch Times, Freitag, 1. Februar 2013 06:57

Nordrhein-Westfalen droht ein neuer Umwelt-Skandal: Hunderte von Gewässern sind nach Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" mit hochgiftigen Bioziden belastet. Das würden umfangreiche Messdaten des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) belegen. Sie dokumentieren Tausende von Grenzwertüberschreitungen.

Anzeige

Betroffen ist unter anderem die Ruhr, aus der Trinkwasser gewonnen wird. Toxikologen und Umweltmediziner sind besorgt. Höchstwerte der giftigen Substanzen liegen stellenweise 50-fach über der Zielvorgabe des Umweltbundesamtes. Allein im Überwachungszeitraum von 2008 bis 2011 notierte das LANUV 438 Grenzwertüberschreitungen. 2012 folgten rund 220 weitere Messergebnisse im roten Bereich.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

NRW, Umweltschutz
Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige