szmtag

Bericht: Neuartiger Impfstoff gegen Gehirntumor wird an Patienten getestet

Epoch Times, Samstag, 19. Januar 2013 11:00

Ein Impfstoff für die Therapie von Gehirntumoren wird in den nächsten Monaten erstmals an deutschen Patienten getestet. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, hilft das von der US-Firma Northwest Biotherapeutics entwickelte Präparat "DCVax-Brain" Personen mit dem besonders aggressiven Glioblastom, der im Normalfall innerhalb weniger Monate zum Tod führt. In den USA wurden bereits mehrere hundert Patienten mit dem Mittel behandelt, nun beginnen Studien der letzten Phase.

Anzeige

"DCVax-Brain" gehört zu einer neuen Generation von Krebstherapeutika, die individuell auf den Patienten zugeschnitten sind. Für die Herstellung des Stoffes gewinnen die Mediziner Immunzellen aus dem Blut der Kranken und trainieren diese im Reagenzglas darauf, den Tumor anzugreifen. Mit einer Spritze, die nur einige Tropfen enthält, injizieren die Ärzte den Kranken diese speziell aufbereiteten Abwehrzellen in den Oberarm. Laut dem Nachrichtenmagazin sollen in Deutschland Patienten an mehreren Zentren den Impfstoff bekommen, darunter an der Uniklinik Dresden. Eine Heilung der Kranken erwarten sich die Forscher nicht, aber eine Lebensverlängerung um mehrere Monate.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

Gesundheit
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige