Frankfurter Wertpapierbörse
Frankfurter Wertpapierbörse
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Bilanz: DAX gewinnt 2012 fast 30 Prozent

Epoch Times, Freitag, 28. Dezember 2012 14:34

Der DAX hat das Jahr 2012 mit 7.612,39 Punkten und einem Jahresplus von rund 29,06 Prozent beendet. Das ist das größte Jahresplus seit 2003. Gegenüber dem Vortrag verbuchte der DAX am verkürzten Handelstag leichte Verluste von 0,57 Prozent. Grund für das deutliche Jahresplus war auch die lockere Geldpolitik der Notenbanken weltweit.

So hatte die Europäische Zentralbank (EZB) im Sommer das Versprechen abgegeben, Anleihen von besonders hoch verschuldeten Euro-Staaten aufzukaufen. Den höchsten Schlussstand im Jahr 2012 hatte der DAX am 20. Dezember mit 7.672,10 Punkten. Am 5. Juni beendete der DAX den Handel mit einem Jahrestief von 5.969,40 Punkten. Das Jahr 2011 hatte der DAX noch mit einem Indexstand von 5.898,35 Punkten abgeschlossen. Das entsprach damals einem Jahresminus von rund 14,7 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH



Schlagworte

Börse, Börsenbericht


Sonderthema

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige