szmtag
Bis Jahresende endgültige Auswahl der Welterbe-Objekte im Erzgebirge
Bis Jahresende endgültige Auswahl der Welterbe-Objekte im Erzgebirge
Foto: © AP 2012 REMY DE LA MAUVINI/AP/dapd

Bis Jahresende endgültige Auswahl der Welterbe-Objekte im Erzgebirge

Epoch Times, Mittwoch, 21. November 2012 10:04

Annaberg-Buchholz – Bis Jahresende werden die 42 sächsischen Objekte für das UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge einer kritischen Prüfung unterzogen. Kriterien für die Aufnahme in den UNESCO-Antrag sind Echtheit und Unversehrtheit der Bergbau-Sachzeugen, wie der Welterbe-Konvent in Annaberg-Buchholz mitteilte.

Anzeige

Die Begutachtung erfolge durch den Darmstädter Denkmalschutzexperten und Industriearchäologen Rolf Höhmann. Die Antragsunterlagen sollten bis April 2013 fertiggestellt werden.

Wie es weiter hieß, muss bis zur erhofften Welterbe-Anerkennung 2015 die nationale und internationale Wahrnehmung der Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krusnohori stärker werden. Im Rahmen des EU-Projekts "Der Ruhm des Bergbaus im Erzgebirge" werde beiderseits der deutsch-tschechischen Grenze das Marketing verbessert.

(www.montanregion-erzgebirge.de)

dapd

 




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige