szmtag

Bitkom sieht Nachbesserungsbedarf bei neuer EU-Datenschutzverordnung

Epoch Times, Mittwoch, 9. Januar 2013 18:29

Der Hightech-Verband Bitkom hat den Berichtsentwurf des zuständigen Berichterstatters für die Datenschutzverordnung im EU-Parlament, Jan-Philipp Albrecht, kritisiert und Nachbesserungen gefordert. "Wir unterstützen die Bemühungen der EU, den Datenschutz in Europa auf ein einheitlich hohes Niveau zu bringen. Dabei muss aber verhindert werden, dass die Regelungen eine wirtschaftliche Nutzung von Daten zu stark einschränken oder gänzlich unmöglich machen", sagte Verbandspräsident Dieter Kempf.

Der Berichtsentwurf listet auf mehr als 200 Seiten Änderungsvorschläge an den Vorschlägen der EU-Kommission für eine neue Datenschutzverordnung auf. "Der Bericht des EU-Parlaments berücksichtigt noch zu wenig die Anforderungen der modernen Unternehmenspraxis und die Entwicklung innovativer Dienste", betonte Kempf.

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte

EU, Internet, Gesellschaft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service