Panzer aus China auf dem Weg zu Gebieten nahe der Senkaku Inseln.
Panzer aus China auf dem Weg zu Gebieten nahe der Senkaku Inseln.
Foto: NTD Television

NTD Television

China: Signalisieren Truppenbewegungen Krieg?

Epoch Times, Mittwoch, 13. Februar 2013 07:25

Panzer fahren einer nach dem anderen entlang einer Straße in Chinas Provinz Fujian. Sie befördern Spekulationen, ob sich das chinesische Militär auf einen Krieg vorbereitet.

Einwohner machten diese Aufnahmen zwischen dem 3. und 6. Februar. Zuweilen blockierten die Panzer und Artillerie den Verkehr auf mehreren Kilometern.

Und nicht nur in der Provinz Fujian. Militärfahrzeuge wurden auch in der benachbarten Provinz Zhejiang gesichtet. Laut der Dissidenten-Website molihua.org stammen diese Panzer von einer Militärbasis der Provinz Hubei.


Die Truppenbewegungen kommen nach Monaten wachsender Spannungen zwischen China und Japan über das umstrittene Territorium der Diaoyu oder Senkaku Inseln, wie sie in Japan genannt werden.

Beide Länder haben Jets und Kriegsschiffe in das Gebiet entsandt und rufen damit internationale Besorgnis hervor. So soll im Januar soll ein chinesisches Kriegsschiff per Zielradar ein japanisches Schiff angepeilt haben.

Am 7. Februar schrieb die staatliche Global Times von der (Zitat) „ernsthaften Möglichkeit“, dass ein militärischer Konflikt zwischen China und Japan aufflammen könnte. Weiter heißt es, dass immer weniger Leute an eine friedliche Lösung des Inselkonfliktes glauben.

NTD wird Sie über die weitere Entwicklung der Situation auf dem Laufenden halten.



Folgen Sie unseren aktuellen Nachrichten

Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige