Die chinesischen Schriftzeichen für Mann und Frau   Foto / Bild Thomas Choo, Tobias Hofmann/The Epoch Times
Die chinesischen Schriftzeichen für Mann und Frau Foto / Bild Thomas Choo, Tobias Hofmann/The Epoch Times

Geschlechterrollen in chinesischen Schriftzeichen

Chinesische Schriftzeichen: 男 und 女 – Mann und Frau

von Blake Li, Mittwoch, 6. Februar 2013 09:39

Das chinesische Schriftzeichen 男 (Aussprache: nán) bedeutet „Mann". Es besteht aus zwei Schriftzeichen. Das obere Schriftzeichen 田(tián) bedeutet Feld und das untere Schriftzeichen 力(lì) bedeutet Kraft. Das Schriftzeichen ist Symbol dafür, dass Männer stark sein und auf dem Feld arbeiten sollten.

So beschreibt es die klassische „Einfache Erklärung und Analyse von zusammengesetzten Schriftzeichen". Im alten China sagte man: „Männer leiten die Angelegenheiten im Außen." Daher war die Landwirtschaft, Krieg, Kampf, das Beamtentum und das Führen von Geschäften reine Männersache.

Ein Mann ist zuerst Sohn seiner Eltern. Wenn er verheiratet ist der Ehemann seiner Frau und wenn sie Kinder bekommen, ist er der Vater seiner Kinder.

Das chinesische Schriftzeichen 女 (nǚ) bedeutet „Frau". Alle Schriftzeichen mit 女 haben etwas mit der Frau zu tun. Zum Beispiel妻 (qī​, Ehefrau), 婦 (fù, Hausfrau) und 媽 (mā, Mutter). Der rechte Teil des Schriftzeichens für Hausfrau ist ein Besen und der linke Teil eine Frau. Traditionellerweise kümmerte sich die Hausfrau in China um die Angelegenheiten des Haushalts wie das Kochen, Putzen und das Nähen.

 



Folgen Sie unseren aktuellen China-Nachrichten



Anzeige
Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige