szmtag
Das chinesische Schriftzeichen stellt die noblen glückverheißenden Eigenschaften des Drachens dar.
Das chinesische Schriftzeichen stellt die noblen glückverheißenden Eigenschaften des Drachens dar.

Gut, böse oder göttlich

Chinesische Schriftzeichen: 龍 - Drache

Epoch Times, Mittwoch, 30. Januar 2013 11:15

Das chinesische Schriftzeichen für Drache (龍 - Aussprache: lóng) besteht aus zwei Teilen: der linke Teil symbolisiert den Kopf des Drachen, der rechte Teil dessen Körper.

Anzeige

Man sollte wissen, dass Drachen in der östlichen Kultur sich von den bösartigen feuerspeienden Drachen in der westlichen Kultur stark unterscheiden.

Das Schriftzeichen oben links (立) erinnert an das Horn des Drachen und symbolisiert auch die große Krone eines Kaisers und dessen Würde und Majestät. In der chinesischen Kultur wird der Kaiser als „Wahrer Drache, Sohn des Himmels" (真龍天子) betrachtet. Der Thron des Kaisers wird auch Drachenthron genannt. Den Umhang des Kaisers nennt man auch Drachenrobe.

Das linke untere Schriftzeichen (月) zeigt einen weit geöffneten Mund mit zwei großen Schneidezähnen. Das zeigt die Wildheit des Drachen und weist auf dessen Fähigkeit zur Beeinflussung des Wetters hin.

Der rechte Teil des Schriftzeichens stellt einen langen, starken, vierbeinigen Körper dar, mit dem Schwanz als dickes Ende. Insgesamt vermittelt das Schriftzeichen die noblen glückverheißenden Eigenschaften des chinesischen Drachen als ein lebendiges, intelligentes und mächtiges göttliches Wesen.

Unter den chinesischen Drachen gibt es gibt gute Drachen, böse Drachen und göttliche Drachen. Die äußere Erscheinung ist bei allen die Gleiche. Aber sie haben unterschiedliche Farben, darunter rot, gelb, weiß, schwarz und schwarz-weiß.



Folgen Sie unseren aktuellen China-Nachrichten

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige