Als Musikproduzent schaut Andrissen besonders auf die Musik und die Choreographie. (Jason Wang/The Epoch Times)
Als Musikproduzent schaut Andrissen besonders auf die Musik und die Choreographie. (Jason Wang/The Epoch Times)

Musikproduzent über Shen Yun

Die Show ist farbenfroh, friedlich und kommt vom Herzen

von Li Yunfan, Samstag, 18. April 2009 17:52

AMSTERDAM - „Es war wirklich schön" ist das Resümee von Theo Andrissen, einem holländischen Musikproduzenten, der am Freitag im Amsterdamer RAI Theater erstmals die Show von Shen Yun sah. Die schönen Tänze, die Kostüme und die Musik seien einfach nett. Die Show vermittele einen Einblick in eine unbekannte Kultur. Man müsse die Erinnerungen mit nach Hause tragen und nachher sehen, was man daraus gelernt habe.

Man könne sehen, dass es eine klare Intention bei der Show gab und diese sei der Frieden. „Als ein Musikproduzent schaue ich besonders auf die Musik und die Choreographie. Ich bin in Holland aufgewachsen, mit westlicher Kultur und Künsten. Das ist eine einseitige Ausdrucksweise. Ich muss mit dieser Art, Geschichten zu erzählen, vertraut werden. Es hat seine Qualität und innere Schönheit, wenn man jedoch in artistischer Hinsicht darauf schaut, erinnert es mich nicht wirklich an das, was ich sonst gewohnt bin. Es spiegelt eine besondere Art wider, zu denken und sich auszudrücken. Der moderne holländische Tanz ist viel abstrakter. Das in der Weise auszudrücken, ist sehr viel unmittelbarer und direkter." sagte Andrissen.

Die sei auch der Grund, weshalb es erst einmal ungewöhnlich ist, sich das anzusehen. Für ihn habe der tibetische Tanz den meisten Geist. „Wenn man es mit drei Worten beschreiben will, dann würde ich sagen: farbenfroh, friedlich und es kam von Herzen." so Andrissen.



Folgen Sie unseren aktuellen Nachrichten



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige