水災 (Shui Zai) - Überschwemmung und Katastrophe.
水災 (Shui Zai) - Überschwemmung und Katastrophe.

水災 (Shui Zai) - Überschwemmung

Die chinesischen Zeichen für Überschwemmung und Katastrophe

von Cindy Chan / The Epoch Times, Dienstag, 20. November 2012 17:18

 

In loser Folge beschreiben wir den tiefen Sinngehalt in den klassischen chinesischen Schriftzeichen.

Die beiden Schriftzeichen水災 (shuǐ zāi ausgesprochen) bilden das chinesische Zeichen für Überschwemmung und Katastrophe.

Das erste Zeichen, 水, ist ein Piktogramm für Wasser. Es zeigt einen Hauptstrom mit Wasserwirbeln auf beiden Seiten.

Das zweite Zeichen, 災, bezieht sich auf Katastrophe oder Unheil. Der obere Teil 巛 repräsentiert einen Strom von fließendem Wasser, während der untere Teil, 火, Feuer bedeutet.

Das zusammengesetzte Zeichen災 symbolisiert Flussüberschwemmung und Brand. Diese waren für die Menschen im Altertum zwei der schlimmsten Katastrophen, die ihnen passieren konnten.

Das moderne Schriftzeichen für Katastrophe bzw. Unheil, wie es heute in China genutzt wird, ist 灾. Der obere Teil (宀) von灾 illustriert ein Dach. Daher bezieht sich das moderne Zeichen nur auf den Hausbrand.

Zusammen haben die Zeichen 水 und 災 (灾) daher die Bedeutung einer Überschwemmung. Eine durch Wasser verursachte Katastrophe.

Artikel auf Englisch: Shui Zai: Flood or Inundation



Folgen Sie unseren aktuellen China-Nachrichten



Sonderthema

Anzeige

Newsticker

Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige