Patrick Döring
Patrick Döring
Foto: Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur

Döring: Niedersachsen-Wahl keine Abstimmung über FDP-Vorsitz

Epoch Times, Freitag, 4. Januar 2013 09:58

FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat erklärt, dass die Landtagswahl in Niedersachsen keine Abstimmung über den Vorsitz der Liberalen sei. Es gehe bei der Wahl in Niedersachsen nicht um die Frage, wer der "FDP-Vorsitzende ist oder bleibt oder wird", sagte Döring am Freitag im Deutschlandfunk. Die gewählte Parteiführung sei verantwortlich für die Ergebnisse der FDP in der Koalition im Bund sowie bei Landtagswahlen, betonte der FDP-Generalsekretär.

"Die Gremien tagen am Tag nach der Wahl in Niedersachsen, und dann kann man Klarheit schaffen, wenn man das denn will - und ich gehe davon aus, dass alle das wollen", erklärte Döring. "Die Führung ist klar, Philipp Rösler ist der Parteivorsitzende."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH



Schlagworte

Parteien, Wahlen
Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige