szmtag
Drei Kinder nach raetselhaftem Unfall tot
Drei Kinder nach raetselhaftem Unfall tot
Foto: dapd/NonstopNews

Drei Kinder nach rätselhaftem Unfall im Krankenhaus gestorben

Epoch Times, Dienstag, 13. November 2012 19:26

Unterschleißheim – Unfall oder Familiendrama: Nach einem rätselhaften Unfall auf der Autobahn 92 nördlich von München sind am Dienstag drei Kinder im Krankenhaus gestorben.

Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt. Womöglich seien dem vier Monate alten Zwillingspaar, einem Jungen und einem Mädchen, sowie dem sechsjährigen Mädchen die tödlichen Verletzungen vor dem Unfall zugefügt worden, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Eine von der Staatsanwaltschaft Landshut angeordnete Obduktion soll am Mittwoch die Todesursache klären.

Nach dem Unfall gegen 15.00 Uhr in der Nähe von Unterschleißheim waren die Kinder leblos aus dem Wagen geborgen und unter laufenden Reanimationsmaßnahmen in Kliniken gebracht worden. Dort erlagen sie am Abend ihren schweren Verletzungen. Die 38 Jahre alte Mutter, die am Steuer des Autos saß, wurde ebenfalls schwer verletzt.

"Wir wissen nicht, woher die Verletzungen der Kinder kommen", sagte der Sprecher. Bei der Polizei sei zuvor eine Mitteilung eingegangen, wonach die Frau ihren Kindern etwas antun wolle. Nähere Angaben dazu wollte die Polizei unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht machen.

Frau ließ sich von Polizei nicht stoppen

Kurz nach der Mitteilung sei der Wagen der Mutter in Freising entdeckt worden. Als die Polizei das Fahrzeug für eine Kontrolle anhalten wollte, fuhr die Frau einfach weiter und steuerte ihren Wagen auf die A 92 in Fahrtrichtung Stuttgart. Dabei wurde sie von einem Streifenwagen in größerem Abstand verfolgt, wie der Sprecher weiter mitteilte.

Nahe der Anschlussstelle Unterschleißheim kollidierte das Auto der Frau gegen 15 Uhr mit einer Leitplanke, dabei überschlug sich der Wagen. Die Autobahn war nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt. Hilfskräfte und Feuerwehren leiteten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

dapd

Schlagworte

Unfälle, Verkehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service