Der Stern der Liebe

Fakten, Mythen und Legenden über den Weihnachtsstern

von Ariane Gavizzoli-Gündel, Mittwoch, 28. November 2012 12:22

Es ist so weit - es weihnachtet sehr. Bei der großen Fülle an Kaufangeboten, Glanz und Glitter darf auch er nicht fehlen, der jedes Jahr zur Weihnachtszeit blühende, in Form und Farbe unvergleichliche: der Weihnachtsstern.

Schon längst gilt der Weihnachtsstern als Symbol für die Winter- und Weihnachtszeit. Was uns allerdings als wunderbare Blüte erscheint, sind in Wirklichkeit gar keine Blütenblätter sondern Hochblätter. Beim Weihnachtsstern heißen die Hochblätter "Brakteen" und sie gruppieren sich sternförmig um kleine, unscheinbare, gelb-grüne Blüten. „Euphorbia pulcherrima“ (Die Schönste der Euphorbien) ist der botanische Name dieser in aller Welt beliebten Pflanze. Doch Vorsicht, die Euphorbien gehören zur Familie der Wolfsmilch-Gewächse, ihr Milchsaft ist bei Hautkontakt besonders auch für Haustiere giftig.

Die Urformen des Weihnachtssterns kommen aus den Hochebenen von Mexiko und Mittel- und Südamerikas. Dort findet man den unter lichten Baumgruppen bis zu 5 m hochwachsenden Strauch.

Die Hochblätter der „Flores de Noche buena“ (Blume der Heiligen Nacht), so wird die Pflanze in ihrer mexikanischen Heimat genannt, sich gerade zur Weihnachtszeit mit attraktiven Farben schmücken ist natürlich kein Zufall. Der Wechsel vom vegetativen Wachstum mit grünen Blättern, hin zum generativen Wachstum mit gefärbten Blättern, wird in Gärtnereien in Europa durch Lichtsteuerung erzielt. 7-9 Wochen lang darf der Stern nur maximal 10 Stunden lang täglich Licht bekommen, damit die Blüten-Induktion erfolgt. Der Pflanze wird ein Kurz-Tag vorgegaukelt damit sie an Weihnachten in gewohnter Farbenpracht leuchtet. Schließlich befindet sich ihre Heimat ja auf der Südhalbkugel der Erde und diese lichtarme Phase bedeutet eben Winter, dafür fällt dort die Weihnachtszeit in den Sommer.

Lesen Sie weiter Seite 2

« »


Folgen Sie unseren aktuellen Nachrichten

Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige