Indien

Generalstreik trifft Bangladeschs Hauptstadt

Epoch Times, Sonntag, 5. Juni 2011 11:26

Dhaka – Aus Protest gegen eine geplante Verfassungsänderung durch die Regierung haben Oppositionsgruppen für Sonntag zu einem Generalstreik in der Hauptstadt Bangladeschs aufgerufen. So will die Regierung eine Regelung aufheben, der zufolge sie nach dem Ende einer Amtszeit die Macht an ein unabhängiges Gremium abgeben muss, damit dieses die Wahlen überwacht. Zu dem Streik hatte die frühere Ministerpräsidentin Khaleda Zia aufgerufen.

Anzeige

In Dhaka blieben Schulen und Geschäfte am Sonntag – einem Arbeitstag in Bangladesch – infolge des Protests geschlossen, teilte die Polizei mit. Auch seien kaum Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs gewesen. Berichte über gewaltsame Ausschreitungen lagen am Sonntag zunächst nicht vor. Allerdings waren am Samstag mindestens elf Busse von Demonstranten in Brand gesteckt worden, sagte die Polizei.

(dapd)



Schlagworte

Bangladesch, Streik
Folgen Sie unseren aktuellen Nachrichten

Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige