szmtag

Staatsbibliothek

Größte Universalbibliothek Deutschlands wird 350 Jahre

Epoch Times, Sonntag, 6. März 2011 02:05

Berlin – Schätze wie das handschriftliche Original von Mozarts Oper "Die Hochzeit des Figaro" und eine besonders prachtvolle Gutenberg-Bibel zeigt das Deutsche Historische Museum in Berlin ab Freitag (4. März). Insgesamt werden bis 19. Juni 47 nur selten gezeigte "Zeugnisse der Menschheit" präsentiert. Anlass der Sonderausstellung "Eine Bibliothek macht Geschichte" ist der 350. Jahrestag der Gründung der Staatsbibliothek zu Berlin.

Anzeige

In der Schau, die in die Dauerausstellung des DHM eingebettet ist, sind darüber hinaus mittelalterliche und orientalische Handschriften, Musikautographe des Weltkulturerbes, handgezeichnete Karten, politische Flugschriften und seltene Drucke zu sehen. Ausgestellt ist auch eine prächtige syrische Koran-Handschrift aus dem neunten Jahrhundert.

Die Staatsbibliothek ist die größte wissenschaftliche Universalbibliothek in Deutschland. Sie geht zurück auf die 1661 im Berliner Schloss eröffnete "Churfürstliche Bibliothek zu Cölln an der Spree".

Die Ausstellung ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sechs Euro.

www.dhm.de

(dapd)

 



Folgen Sie unseren aktuellen Nachrichten

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige