Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU)
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU)
Foto: dapd/Joerg Koch

Hans-Peter Friedrich zum "Abschiebeminister 2012" gewählt

Epoch Times, Freitag, 7. Dezember 2012 08:00

Rostock – Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat den Negativpreis "Abschiebeminister 2012" erhalten. Er bekomme den Preis für seine Politik gegenüber Roma aus Serbien und Mazedonien, hieß es am Donnerstag zur Begründung von der Initiative "Jugendliche Ohne Grenzen". Die Auszeichnung soll am Freitag bei der Innenministerkonferenz in Rostock übergeben werden.

Anzeige

Mit 26,74 Prozent der Stimmen wurde Friedrich vor Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann sowie seinen Amtskollegen aus Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier und Frank Henkel aus Berlin (alle CDU) zum "Abschiebeminister" gewählt.

dapd



Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige