Hertha-Spieler Franz wieder im Training

Epoch Times, Dienstag, 8. Januar 2013 07:19

Herthas Innenverteidiger Maik Franz, der im September an der Schulter operiert worden war, kann ab sofort wieder am Mannschaftstraining des Zweitligisten teilnehmen. Wie der Verein mitteilte, sei bei einer Nachuntersuchung am Montag festgestellt worden, dass die Gelenklippen- und knöcherne Pfannenverletzung in der rechten Schulter gut verheilt sei. Herthas Trainer Jos Luhukay zeigte sich froh eine weitere Alternative in der Abwehr zur Verfügung zu haben, bremst aber die Euphorie.

"Maik ist natürlich noch nicht wieder einsatzfähig. Er muss ab Dienstag wieder in den Trainingsrhythmus finden, bevor er spielfit ist." Somit wird der 31-jährige Defensivspieler auch nicht im Vorbereitungsmatch gegen die U23 des VfL Wolfsburg am Mittwoch zum Einsatz kommen.

(dts Nachrichtenagentur)

 



Schlagworte

2. Liga, Fußball


Sonderthema

Newsticker

Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige