" > "> "> Landeskunstausstellung "SaarART 2013" mit neuem Konzept
Der saarlaendische Minister fuer Bildung und Kultur, Ulrich Commercon
Der saarlaendische Minister fuer Bildung und Kultur, Ulrich Commercon
Foto: dapd/Thomas Wieck

Landeskunstausstellung "SaarART 2013" mit neuem Konzept

Epoch Times, Freitag, 23. November 2012 18:56

Saarbrücken – Die Landeskunstausstellung Saarland will im kommenden Jahr unter dem neuen Titel "SaarART 2013" wichtige ästhetische Entwicklungen und künstlerische Positionen des Landes präsentieren. Für die inzwischen zehnte Auflage hat Kurator Andreas Bayer am Freitag ein neues Konzept mit weniger Künstlern als bislang vorgestellt. Festhalten wolle er jedoch am dezentralen Ausstellungskonzept, das Präsentationen neben Saarbrücken auch in vier weiteren Kreisstädten vorsieht, sagte Bayer.

Für die "SaarART 2013" habe er mit 73 Künstlern weniger eingeladen als bei der letzten Landeskunstausstellung mit 85 Teilnehmern, sagte Bayer in Saarbrücken. Ihm gehe es nicht um eine "statistische Abfrage" der aktuellen Kunst im Saarland, sondern um eine konzentrierte Auswahl. Ihm sei bei der Übernahme der Aufgabe als Kurator klar gewesen, dass er es nicht allen recht machen könne. Im übrigen sei es noch nie bei einer Landeskunstausstellung so gewesen, dass alle mit der Auswahl oder der konzeptionellen Situation einverstanden gewesen seien, betonte Bayer.

Minister begrüßt neues Konzept

Rückendeckung für den neuen Ansatz erhielt Bayer von Kulturminister Ulrich Commercon (SPD). Er betonte, "eine Kunstausstellung, die es allen recht macht, wäre so langweilig, dass wir sie nicht bräuchten". Bei dem Projekt gehe es einerseits darum, "den eigenen Leuten zu zeigen, was uns unsere Künstler zu sagen haben". Zum anderen gehe es natürlich auch darum, die vielfältigen Entwicklungen im saarländischen Kunstmarkt nach außen zu präsentieren.

Das Land stellt nach Angaben des Ministers für allgemeine Kosten 150.000 Euro zur Verfügung. Zusätzliche Kosten, die bislang noch nicht beziffert wurden, sollen durch Sponsoren abgedeckt werden.

Als Ausstellungsorte für die Landeskunstausstellung vom 21. April bis 16. Juni 2013 sind in Saarbrücken das Saarlandmuseum, das Saarländische Künstlerhaus, die Stadtgalerien sowie das Kulturzentrum am Eurobahnhof KuBa vorgesehen. Weitere Orte sind das Museum Schloss Fellenberg in Merzig, die Städtische Galerien Neunkirchen, das Stadtmuseum St. Wendel und das Museum Haus Ludwig in Saarlouis.

dapd

Schlagworte

Kultur, Kunst, SaarART
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service