Lance Armstrong
Lance Armstrong
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Medien: Ex-Radprofi Armstrong gesteht Doping

Epoch Times, Dienstag, 15. Januar 2013 07:55

Der frühere Radrennfahrer Lance Armstrong soll die Einnahme von Dopingmitteln während seiner Profi-Karriere gestanden haben. Der 41-Jährige habe dies im Gespräch mit TV-Moderatorin Oprah Winfrey zugegeben, wie die "New York Times" berichtet. Das Gespräch wird erst am Donnerstag im US-Fernsehen ausgestrahlt, allerdings drangen bereits kurz nach Aufzeichnung der Sendung erste Informationen durch.

So plane der 41-Jährige laut der Zeitung, gegen "mehrere mächtige Personen im Radsport" auszusagen, die von seinem Doping wussten und dies ermöglichten. Dies betreffe Radsportfunktionäre beim Weltverband UCI, aber keine anderen Radrennfahrer, so die Zeitung weiter. Armstrong hatte die Einnahme von leistungssteigernden und verbotenen Substanzen in der Vergangenheit immer vehement bestritten.

(dts Nachrichtenagentur)

 

 



Schlagworte

Radrennen


Sonderthema

Newsticker

Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige