Mel Gibson
Mel Gibson
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Mel Gibson: Ich küsse den Boden, auf dem Jodie Foster geht

Epoch Times, Montag, 14. Januar 2013 18:00

Mel Gibson hat seine Schauspielkollegin und gute Freundin Jodie Foster, die bei den diesjährigen Golden Globes für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden ist, in den höchsten Tönen gelobt. "Ich küsse den Boden, auf dem sie geht", sagte der 57-Jährige dem US-Magazin "People" auf der Afterparty der Preisverleihung im kalifornischen Beverly Hills. Auf die Frage, warum Foster die Auszeichnung verdient habe, erwiderte Gibson, weil sie "echt" sei.

Auch für die Dankesrede der 50-Jährigen, in der sie erstmals öffentlich über ihre Homosexualität gesprochen hat, fand der Schauspieler lobende Worte: "Ich denke, sie war großartig. Ich liebe sie." Foster hatte Mel Gibson, der in den letzten Jahren mehr mit Skandalen als filmischen Leistungen in den Schlagzeilen war, beigestanden und ihn unter anderem auch in ihrem Film "Der Biber" besetzt.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

Leute
Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige