szmtag
Der österreichische Regisseur Michael Haneke
Der österreichische Regisseur Michael Haneke
Foto: dapd/Paul Zinken

Michael Haneke hält "Schindlers Liste" für verantwortungslos

Epoch Times, Donnerstag, 15. November 2012 23:25

Berlin – Regisseur Michael Haneke würde nie einen Film über Adolf Hitler drehen. "Es ist mir unmöglich, das in Unterhaltung zu verwandeln", sagte der 70-Jährige ("Liebe") dem US-Magazin "The Hollywood Reporter". Deshalb habe er auch Probleme mit Steven Spielbergs Oscar-gekrönten Holocaustdrama "Schindlers Liste".

Für ihn sei schon die Vorstellung unsäglich, Spannung aus der Frage zu erzeugen, ob aus dem Duschkopf Gas kommen wird. Der einzige verantwortungsvolle Film zum Thema ist nach Ansicht Hanekes Alain Resnais Kurzdokumentation "Nacht und Nebel".

Der Regisseur kritisierte auch "Der Untergang" über Hitlers letzte Tage als "abstoßend und dumm". Er habe deswegen mit Produzent Bernd Eichinger gestritten. Filmemacher hätten die Verantwortung, ihr Publikum nicht zu manipulieren.

dapd

Schlagworte

Kultur, Leute, Hanke
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service