Polizei
Polizei
Foto: über dts Nachrichtenagentur

NRW: 14-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Epoch Times, Mittwoch, 9. Januar 2013 22:03

Bei einem Verkehrsunfall im nordrhein-westfälischen Espelkamp ist ein 14-jähriges Mädchen ums Leben gekommen. An einem Bahnübergang kollidierte das Fahrzeug einer 71-Jährigen mit dem Triebwagen einer Eurobahn, wie die örtliche Polizei am Mittwochabend mitteilte. Durch die Kollision wurden die Fahrerin und ihr 79-jähriger Beifahrer schwer verletzt, das 14-jährige Mädchen, das hinten im Pkw saß, verstarb noch an der Unfallstelle.

Anzeige

Der Bahnübergang, an dem seit Wochen Instandsetzungsarbeiten stattfinden, war während der Überfahrt der Eurobahn mit Kunststoffabsperrband, einer roten Warnleuchte sowie einem Bahnübergangsposten gesichert, teilten die Ordnungshüter weiter mit. Zur Unfallzeit herrschte Dunkelheit und es regnete. Warum die Pkw-Fahrerin die Absicherung übersah, ist Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen. Die beiden 71 und 79 Jahre alten Verletzten wurden in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

(dts Nachrichtenagentur)



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige