szmtag
Tastatur
Tastatur
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Online-Liebesbetrug: Australierin in Südafrika ermordet

Epoch Times, Montag, 4. März 2013 13:59

Eine Frau aus Australien ist nach einer Online-Liebschaft bereits Anfang Februar in ihrer gemieteten Villa in Südafrika von der Polizei tot aufgefunden worden. Die 67-Jährige war im November letzten Jahres von Australien nach Johannesburg gereist, um einen Nigerianer zu besuchen, so die australische Polizei am Sonntag. Mit dem Mann hatte sie seit vier Jahren eine Online-Beziehung geführt.

Anzeige

Während dieser Zeit schickte die Witwe dem Mann, der sich später als Betrüger herausstellen sollte, 80.000 australische Dollar und traf ihn einmal während eines Aufenthaltes in Johannesburg im Jahr 2010. Eine Arbeitsgemeinschaft zwischen der australischen Polizei und dem Verbraucherschutz namens "Project Sunbird" schickte der sechsfachen Großmutter daraufhin einen Brief, der sie warnen sollte. Dieser kam allerdings erst kurz nach ihrer Abreise an. Die Arbeitsgemeinschaft versucht Personen, die große Geldsummen von Australien an Empfänger in westafrikanischen Ländern schicken, auf Betrug aufmerksam zu machen. Der genaue Tathergang wird nun von der Polizei näher untersucht.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

Kriminalität, Gewalt
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige