szmtag
Pferde
Pferde
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Pferdefleischskandal: Rufe nach Überprüfung von Marken-Herstellern

Epoch Times, Dienstag, 12. Februar 2013 23:59

Im Skandal um nicht deklariertes Pferdefleisch in Fertiggerichten warnt Ernährungsexperte Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg vor einer Ausweitung auf Deutschland. Der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) sagte er: "Wir schließen nicht aus, dass solche Produkte auch auf dem deutschen Markt sind. Bislang wurde das nicht kontrolliert. Da die Selbstkontrolle der Hersteller versagt hat, müssen die Landesbehörden stärker zu Kontrollen verpflichtet werden."

Zudem fordert der Lebensmittelexperte eine Kennzeichnungspflicht für die Herkunft der wichtigsten Zutaten in den Produkten: "Verbraucher müssen wissen, ob Fleisch aus Thailand, Rumänien oder der Region stammt." Bisher seien von nicht deklariertem Pferdefleisch nur Billig-Produkte betroffen. Valet sagte gegenüber "Bild": "Panik ist nicht angebracht, aber auch Marken-Hersteller müssen überprüft werden."

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte

Nahrungsmittel
Anzeige
Anzeige
 

Service