Ratzinger nicht mehr Papst

Epoch Times, Donnerstag, 28. Februar 2013 20:00

Joseph Ratzinger ist nicht mehr Papst. Das Pontifikat des 85-Jährigen endete auf eigenen Wunsch um 20 Uhr MEZ. Damit beginnt die Zeit der sogenannten "Sedisvakanz". Offiziell wird die Katholische Kirche während dieser Zeit vom Kardinalskollegium geleitet, also allen 208 derzeit lebenden Kardinälen.

Sie dürfen allerdings nur sehr allgemeine Entscheidungen treffen, die keinen Aufschub dulden. Bis spätestens zum 20. März soll das Konklave aus den derzeit 115 Kardinälen unter 80 Jahren zur Papstwahl zusammentreten. Bis Ostern soll dann der neue Papst feststehen.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

Religion
Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige