szmtag

Raumsonde "Voyager 1" verlässt Sonnensystem

Epoch Times, Mittwoch, 20. März 2013 19:27

Die Raumsonde "Voyager 1" hat 35 Jahre nach ihrem Start unser Sonnensystem verlassen. Der 1977 gestartete Flugkörper sei mittlerweile 18 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Mittwoch mitteilte. Weiter sei noch nie ein von Menschenhand geschaffenes Gerät geflogen, hieß es weiter.

Anzeige

Die Grenze des Sonnensystems habe die Sonde bereits im August des vergangenen Jahres erreicht. Erst jetzt habe aber zweifelsfrei bestätigt werden können, dass sie nicht mehr im gleichen Sonnensystem wie die Erde ist. Die Raumsonde "Voyager 1" war wie ihre Schwester "Voyager 2" im Sommer 1977 ins All gestartet. Ziel der Mission war die Erforschung des äußeren Sonnensystems. Die von den beiden Sonden mitgeführte "Golden Record" trug Bild- und Tonmaterial als menschliche Botschaft mit ins All.

(dts Nachrichtenagentur)



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige