szmtag
Regie-Altmeister Hans Neuenfels
Regie-Altmeister Hans Neuenfels
Foto: ddp/Timm Schamberger

Regie-Altmeister Neuenfels inszeniert Mozart-Frühwerk

Epoch Times, Donnerstag, 22. November 2012 10:20

Berlin – Regie-Altmeister Hans Neuenfels gibt mit Wolfgang Amadeus Mozarts selten gespielter Oper "La Finta Giardiniera" sein Debüt an der Berliner Staatsoper im Schillertheater. Am Samstag (24. November, 19.00 Uhr) hat die Neuinszenierung unter der musikalischen Leitung von Christopher Moulds Premiere. Neuenfels arbeitet wieder mit Bühnen- und Kostümbildner Reinhard von der Tannen zusammen, mit dem er auch seine spektakuläre "Ratten"-Inszenierung von Richard Wagners "Lohengrin" bei den Bayreuther Festspielen schuf. Seine gefeierte Elsa, Sopranistin Annette Dasch, singt in Berlin die Hauptrolle.

Anzeige

Mozart hat "La finta giardiniera" bereits mit 18 Jahren komponiert. Neuenfels schuf als Autor die deutschen Zwischentexte, die die Arien miteinander verbinden.

dapd

 



Anzeige
Anzeige
Anzeige