Rentenexperte Raffelhüschen begrüßt Stopp der Lebensleistungsrente

Epoch Times, Freitag, 11. Januar 2013 00:00

Der Rentenexperte Bernd Raffelhüschen von der Universität Freiburg begrüßt den Stopp der sogenannten Lebensleistungsrente durch die CSU. "Der Schritt der CSU ist sehr vernünftig. Das Modell der sogenannten Lebensleistungsrente ist komplett meschugge. Es bricht mit den Grundsätzen von Rentenversicherung und Sozialstaat. Die Grundsicherung ist völlig ausreichend. Es gibt heute schlichtweg keine Altersarmut", sagte der Rentenexperte im Gespräch mit der "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe).

Die CSU hatte auf ihrer Klausurtagung in Wildbad Kreuth beschlossen, das Konzept der Lebensleistungsrente für Geringverdiener von Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) nicht mitzutragen.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

Gesellschaft, Parteien


Anzeige
Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige