szmtag
Schaetze des Moskauer Kremls in Dresden
Schaetze des Moskauer Kremls in Dresden
Foto: dapd/Norbert Millauer

Schätze des Kremls kommen nach Dresden

Epoch Times, Donnerstag, 29. November 2012 21:59

Dresden – Die Staatlichen Kunstsammlungen holen zur Weihnachtszeit etliche Schätze des Kremls nach Dresden. Mehr als 140 Meisterwerke aus Moskau werden ab Samstag (1. Dezember) in den Paraderäumen des Residenzschlosses gezeigt. Generaldirektor Hartwig Fischer sprach am Donnerstag von "einer der großen europäischen Sammlungen", die den Kreml als Kreuzpunkt westlicher und östlicher Kulturen ins Blickfeld rücke.

Gezeigt werden unter anderem europäische Goldschmiedearbeiten, türkische und persische Prunkwaffen sowie schmuckvoll verzierte Gewänder. Von der Macht des russischen Hofes zeugen Geschenke, die ausländische Gesandte aus West und Ost einst den Zaren übergaben. Die Ausstellung "Zwischen Orient und Okzident - Schätze des Kreml von Iwan dem Schrecklichen bis Peter dem Großen" ist bis zum 4. März 2013 zu sehen.

(Weitere Informationen: http://www.skd.museum/kreml )

dapd

Schlagworte

Kultur, Kunst, Ausstellungen, Kreml
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service