Annette Schavan
Annette Schavan
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Schavan verliert Doktortitel

Epoch Times, Dienstag, 5. Februar 2013 20:42

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf will Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) den Doktortitel entziehen. Das sagte der Dekan der Philosophischen Fakultät, Prof. Dr. Bruno Bleckmann, am Dienstag nach einer Sitzung des Fakultätsrats. 12 Mitglieder sollen für eine Aberkennung gestimmt haben, zwei dagegen, zudem gab es eine Enthaltung.

Stimmberechtigt waren acht Professoren, zwei wissenschaftliche und zwei nichtwissenschaftliche Mitarbeiter sowie drei Studenten. Sie hatten rund sechs Stunden lang beraten, ob Schavan ihrer Ansicht nach der Doktorarbeit aus den 80er Jahren getäuscht hat. Schavan kann gegen die Aberkennung vor Gericht ziehen. Sie hatte eine absichtliche Täuschungsabsicht nach Bekanntwerden der Plagiatsvorwürfe stets bestritten und zuletzt lediglich Flüchtigkeitsfehler eingeräumt. Im Mai 2012 hatten Plagiatsjäger ihre Vorwürfe gegen Schavan erstmals im Internet veröffentlicht: Auf dutzenden Seiten ihrer vor mehr als 30 Jahren verfassten Dissertation mit dem Titel "Person und Gewissen" soll Schavan falsch zitiert und Quellen unterschlagen haben.

(dts Nachrichtenagentur)

 





Sonderthema

Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige