szmtag

Seehofer: FDP soll "Selbstbeschäftigung" beenden

Epoch Times, Montag, 7. Januar 2013 02:00

CSU-Chef Horst Seehofer hat die FDP aufgefordert, ihre "Selbstbeschäftigung" zu beenden. "Wenn man pausenlos über Strategien und Personal redet, kann sich der Erfolg nicht einstellen", sagte Seehofer der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). Die CSU sei "eindeutig für die Fortsetzung der Koalition mit der FDP", aus seiner Partei schieße keiner gegen Rösler.

Die FDP-Spitze müsse aber endlich "zur Geschlossenheit finden", dann stünde die Partei auch besser da. Es gebe "in Deutschland ein Potenzial für die FDP, das deutlich über fünf Prozent liegt". Seehofer sagte aber auch, Parteien bräuchten "authentische Persönlichkeiten", die Inhalte verkörperten. Niemand wähle ein "gesichtsloses Firmenschild".

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte

Parteien
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service