Sri Lanka: Klingeln verrät Häftling mit Handy im Hintern

Epoch Times, Freitag, 8. Februar 2013 13:24

In Sri Lanka hat ein Häftling ein Handy samt Headset in seinem Rektum versteckt. Als das Telefon klingelte, flog der 58-jährige auf, so lokale Medienberichte. Das Gefängnispersonal durchsuchte gerade eine Zelle und wurde durch das Geräusch auf das Telefon aufmerksam.

Der 58-jährige Häftling wurde anschließend ins Nationalkrankenhaus in Colombo gebracht, wo Ärzte das Handy entfernten. Nach zwei Tagen in der Klinik wurde der Mann zurück ins Gefängnis gebracht. Der Mann verbüßt eine zehnjährige Haftstrafe wegen eines Raubes.

(dts Nachrichtenagentur)



Schlagworte

Kurioses


Sonderthema

Anzeige
Anzeige
Anzeige