Nach Jahren schrumpfender Erlöse will die Deutsche Telekom bald die Trendwende schaffen.
Nach Jahren schrumpfender Erlöse will die Deutsche Telekom bald die Trendwende schaffen.
Foto: dapd/Roberto Pfeil

Telekom will zurück auf Wachstumskurs

Epoch Times, Freitag, 7. Dezember 2012 16:09

Bonn – Nach Jahren schrumpfender Erlöse will die Deutsche Telekom bald die Trendwende schaffen. "Wir wollen im Konzern im Jahr 2014 wieder wachsen, sowohl im Umsatz wie auch beim Ergebnis", kündigte Konzernchef René Obermann am Freitag in Bonn an. Dazu will der Konzern in den nächsten drei Jahren fast 30 Milliarden Euro in die Hand nehmen.

"Wir investieren, um künftig wieder zu wachsen", sagte Obermann anlässlich des Kapitalmarkttages der Deutschen Telekom. Viel Geld soll vor allem in den Ausbau der Netze in Deutschland und den USA sowie in die Produktentwicklung fließen.

Um diese Belastung stemmen zu können, will der Konzern künftig weniger Geld an seine Aktionäre ausschütten. Für 2013 und 2014 plant die Telekom nur noch eine Dividende von 50 Cent je Aktie. Für 2012 soll allerdings noch wie angekündigt 70 Cent je Aktie gezahlt werden. Auch auf die eigentlich geplanten Aktienrückkäufe will der Konzern verzichten.

Die Börse reagierte verschnupft auf die Ankündigung des Konzerns: Bis Freitagmittag verlor das DAX-Papier über drei Prozent an Wert.

dapd



Schlagworte

Unternehmen, Telekom


Sonderthema

Anzeige
Anzeige

Weitere aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige