szmtag
Facebook
Facebook
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ter Stegen sucht seinen Hund via Facebook

Epoch Times, Sonntag, 23. Dezember 2012 09:10

Der Torhüter von Borussia Mönchengladbach, Marc-André ter Stegen, sucht derzeit via Facebook nach seinem davongelaufenen Hund. "Mein Hund Bali wurde angefahren und ist im Schock verletzt davongelaufen", heißt es auf dem offiziellen Profil des Profi-Fußballers. Zuletzt sei der vierbeinige Begleiter von ter Stegen am Samstagmittag im Stadtgebiet von Mönchengladbach gesichtet worden.

Ein Postbote habe beobachtet, dass der Hund von einer Frau angeleint und anschließend mitgenommen wurde, heißt es auf der Facebook-Seite des 20-Jährigen weiter. "Unser innigster Wunsch ist es, ihn wieder bei uns zu haben", schreibt ter Stegen und bittet Personen, die Angaben zu seinem davongelaufenen Hund machen können, sich bei ihm oder der Polizei Mönchengladbach zu melden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service