szmtag
Müllabfuhr
Müllabfuhr
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Umfrage: Verstopfte Mülltonnen sorgen oft für Streit unter Nachbarn

Epoch Times, Donnerstag, 21. Februar 2013 10:57

In 68 Prozent der deutschen Mehrfamilienhäuser gibt es Streit um die Abfallentsorgung. Die Bewohner ärgern sich vor allem über Rücksichtslosigkeit und Egoismus ihrer Nachbarn bei der gemeinsamen Nutzung der Mülltonnen, ergab eine Umfrage des Immobilienportals "Immowelt". Der größte Streitpunkt betrifft die Müllmenge.

23 Prozent gaben an, dass die Kapazität der Mülltonnen nicht ausreicht. Vor allem die unter 30-Jährigen bemängeln das zu gering kalkulierte Müllvolumen pro Kopf. 18 Prozent kritisieren fehlerhafte Mülltrennung, wobei besonders die älteren Befragten sich über das individuelle Fehlverhalten ärgern. Insgesamt sieben Prozent finden es unmöglich, das der Platz, wo die Mülltonnen stehen, immer dreckig ist und vier Prozent ärgert es, wenn Nachbarn aus Bequemlichkeit ihren Müll neben die Tonne stellen.

(dts Nachrichtenagentur)

 

 

Schlagworte

Gesellschaft, Immobilien
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
 

Service