63. BERLINALE - Photocall von THE CROODS in Berlin mit Nicolas Cage und Emma Stone.
63. BERLINALE - Photocall von THE CROODS in Berlin mit Nicolas Cage und Emma Stone.
Foto: Twentieth Century Fox / Petra Stadler

Raus aus der Höhle

Weltpremiere von "The Croods" begeisterte auf der Berlinale

Epoch Times, Samstag, 16. Februar 2013 16:19

Das millionenjahrelange Warten hat sich gelohnt: DIE CROODS (The Croods) feierte am Abend des 15. Februar im Wettbewerb der Berlinale (außer Konkurrenz) seine glanzvolle Weltpremiere. Dabei begeisterte die fantasievolle, farbenvolle Reise durch eine urkomische Vorzeit die Kinobesucher ebenso wie die Kritiker. Die erste moderne Familie der Steinzeit wurde auf dem Roten Teppich durch die US-Sprecher Oscar-Preisträger Nicolas Cage und Hollywood-Star Emma Stone, die deutschen Synchronsprecher Janin Reinhardt, Kostja Ullmann und Uwe Ochsenknecht sowie die Regisseure Chris Sanders und Kirk DeMicco und die Produzentinnen Jane Hartwell und Kristine Belson vertreten.

Die Croods sind die letzten Überlebenden der prähistorischen Ära und befinden sich in einer Zeit, in der Mutter Natur noch viel mit Artenvielfalt und Entstehung experimentierte. Nachdem die vertraute und schützende Höhle der Familie komplett zerstört wurde, müssen sich die Croods gemeinsam auf eine große Reise begeben. Sie stürzen sich in eine abenteuerliche Suche nach einem neuen Zuhause in einer Welt voller außergewöhnlicher Pflanzen, Tiere und Orte. Auf ihrem Weg, die Herausforderungen der Reise zu meistern, begegnen Stammesoberhaupt Grug (Uwe Ochsenknecht) und seine Familie einem Fremden. Der Unbekannte ist ein einfallsreicher, junger Mann namens Guy (Kostja Ullmann), der sich zu allem Überfluss auch noch in Grugs aufgeweckte, eigensinnige Tochter Eep (Janin Reinhardt) verliebt. Schlussendlich schaffen es die Croods, sich auf das Abenteuer einzulassen, überwinden ihre Angst vor der Außenwelt und merken, dass sie alles haben, was man zum Überleben braucht - einander. (mcd)

Das lustige Abenteuer der charmanten und pfiffigen Familie Croods mit lauter verrückten Charakteren und ausgefallen Kreaturen kommt am 21. März 2013 bundesweit in feurigem 3D in die Kinos. (foxfilm / mcd)

 



Folgen Sie unseren aktuellen Nachrichten

Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige