Die Vögel werden immer klüger …

Es gibt Katzen, die machen sich richtig einen Kopf, wie sie an ihre Leckerbissen kommen. Auch Simon's Cat ist da keine Ausnahmen. Doch dieses Mal geht sie leer aus.

Natürlich lernen nicht nur die Katzen dazu, sondern auch die Vögel. Zum Glück, sonst hätten wir ja noch weniger Singvögel in diesem Jahr – Simon’s Cat erlebt in diesem Video einen Reinfall.

Simon’s Cat ist eine animierte Serie mit einer fetten weißen Katze und seinem britischen Besitzer Simon. Es ist einer der beliebtesten Youtube-Kanäle.

Im wirklichen Leben hat die gezeichnete Katze vier Vorgänger. Ihre Namen sind: Jess, Maisy, Hugh und Teddy. Die Filme werden mit Adobe Flash oder TV Paint Animation Software gemacht und sind handanimiert, ganz auf traditionelle Weise, Seite für Seite.

Es dauert in der Regel zwischen 12 und 25 Zeichnungen, um 1 Sekunde eines Simon’s – Katzenfilms zu kreieren. Die Erstellung eines Films kann 10-14 Wochen dauern, je nach Länge, Anzahl der Charaktere und Komplexität.

Der Zeichner bezieht seine Ideen von seinen eigenen Katzen, doch wenn jemand eine Idee für einen Film hat, kann er ihn gern an Simon an simonscat.com/  schicken.