Deutscher Schäferhund rettet zwei Kinder vor dem Verbrennen!

Epoch Times23. January 2018 Aktualisiert: 23. Januar 2018 13:27
Die Spürnasen von Tieren sind sehr sensibel und funktionieren selbst da noch gut, wo der Mensch noch nicht einmal etwas sehen kann. In diesem Fall rettete ein Schäferhund zwei Kinder aus einem brennenden Haus.

Maxx, der Haushund der Familie Feaser aus Florida, zeigte seine Tapferkeit im Jahr 2016. Ohne ihn hätten die Kinder nicht überlebt.

Eine vierköpfige Familie, mit Kindern im Alter von 2 und 4 Jahren, war in ihrem brennenden Haus gefangen und hatte schon eine beträchtliche Menge Rauch eingeatmet. Nachdem die Nachbarn den Rauch aus den Fenstern des Hauses kommen sahen, alarmierten sie den Rettungsdienst und leisteten erste Hilfe so gut sie konnten, bis der Rettungsdienst eintraf, so NECN.

Mit Gartenmöbeln schlugen sie die Scheiben der Fenster ein um die Mutter zu befreien und den Rauch abziehen zu lasen. Verzweifelt versuchten sie ins Haus zu kommen, um auch die anderen Familienmitglieder zu befreien. Doch die Situation verschlimmerte sich und der Brand breitet sich aus.

Der Vater, Brent Feaser, war noch im Haus, genau wie die beiden Kinder. Die Feuerwehrleute hatten durch den dicken Rauch eine verminderte Sicht. Schließlich konnte die Feuerwehr Brent finden und ihn aus dem brennenden Haus holen. Er hatte eine schwere Rauchvergiftung und Verbrennungen dritten Grades, doch war er glücklicherweise noch am Leben.

Weil das Feuer schon zu weit fortgeschritten war, befürchteten die Retter das Schlimmste für die Kinder, die immer noch im Haus waren.

Der dicke schwarze Rauch erfüllte das gesamte Haus und verhinderte, dass das Rettungsteam etwas sehen konnte. Ohne den Grundriss des Hauses oder den Aufenthaltsort der Kinder zu kennen, sah die Situation für die Rettung der Kinder nicht sehr gut aus.

Doch dann kam Maxx zum Einsatz. Als die Feuerwehrleute merkten, dass sie das brennende Haus nicht betreten konnten, übernahm Maxx die Leitung.

Maxx betrat das brennende Haus und die Feuerwehr entschied sich, ihm zu folgen. Er führte die Feuerwehrmänner direkt in eines der Kinderzimmer. Sie nahmen das erste Kind mit und folgten Maxx, der ihnen den Weg nach draußen zeigte.

Doch das andere Kind war immer noch im Haus. Dieser tapfere Hund wollte niemanden umkommen lassen! Maxx kehrte ins Haus zurück und führte die Retter in das Schlafzimmer des anderen Kindes. Er half ihnen, den Weg nach draußen zu finden. Beide Kinder überlebten. Die Ärzte und Rettungskräfte sind der Meinung, dass die Kinder, ohne die schnelle Hilfe, nicht länger im Haus hätten überleben können.

Brent und Margo Feaser wurden mit ihren beiden Kindern ins Krankenhaus gebracht, da alle schwere Rauchvergiftungen und Verbrennungen erlitten hatten. Sie befanden sich in einem kritischen Zustand, aber der stabilisierte sich schnell. Einige Tage später waren sie vollständig wiederhergestellt, so Orlando Sentinel.

Maxx musste sich mehrfach in die Flammen des Hauses wagen, um den Feuerwehrleuten zu helfen die Kinder zu retten. Auch er hatte zuviel Rauch eingeatmet und wurde deshalb von einem Tierarzt untersucht. Nun hat er sich wieder vollständig erholt und kann mit seiner Familie seine Heldentat feiern! Die Familie Teaser hat ihren ganz persönlichen Helden!

Maxx ist ein unglaublicher Hund!

Quelle: Une famille s’est retrouvée piégée dans une maison en feu, regardez comment leur berger allemand les a sauvés

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Themen
Panorama
Newsticker