Paddler erblicken „seltsam aussehendes Tier“ – als sie es erkennen, müssen sie einfach helfen!

Dieses Paar paddelte mir ihren Kayaks vor der Küste von Gran Canaria, Spanien, entlang, als sie plötzlich sahen, wie eine seltsam aussehende Kreatur direkt auf sie zuschwamm! Zum Glück sind sie nicht geflüchtet und konnten dem armen Wesen helfen.

Bei näherer Betrachtung realisierten sie, dass es sich dabei um eine Meeresschildkröte handelte, die sich in einem Netz verfangen hatte!

Das in Plastik gehüllte Reptil, suchte die Beiden anscheinend gezielt auf um Hilfe zu erhalten. Die Kayak-Fahrer sahen, dass es litt und um sein Überleben kämpfte.

Die Frau filmte das Ganze, während der Mann die auf ihn zuschwimmende Schildkröte aufs Boot nahm, sein Messer zückte und vorsichtig das um sie gewickelte Netz entfernte.

Es sah danach aus, als hätte sie lediglich ein paar Schürfwunden davontragen.

Die Frau entgegnete: „Kein Problem, das wird von selber heilen.“

Dann küsste der Mann die Schildkröte für ein Abschiedsfoto und entließ sie wieder ins Meer.

Dieses majestätische Tier konnte wieder frei schwimmen, ohne dass der Plastikmüll es dabei behinderte.

Die Menschen im Internet liebten diese Rettungsaktion. Evelyn Tedesco schrieb: „Gott segne diesen Engel. Ich bin sicher, wenn diese Meeresschildkröte sprechen könnte, hätte sie ihn gleich zurückgeküsst und sich für seine Hilfe bedankt.“

Meeresschildkröten sind nicht nur der Gefahr ausgesetzt, sich in Plastikmüll zu verfangen, sie nehmen die Plastikteilchen auch oft zu sich, was in der Regel zu einem qualvollen Tod führt. Diese Schildkröte hatte das Glück, auf dieses nette Kayak-Paar zu stoßen, das nur allzu gerne bereit war, eine helfende Hand zu geben.

Leider erhalten viele andere Meeresbewohner keine solche Hilfe und leiden unnötig – deshalb müssen wir alle besser auf unsere Umwelt achten und so unseren Mitbewohnern auf diesem Planeten kein unnötiges Leid zufügen.

Die unglaubliche Rettungsaktion sehen Sie nochmal im Video:

Quelle: Men see ‘weird-looking thing’ approaching them—when they recognize it, they jump into action

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger.

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Unsere Kommentarfunktion ist wegen der großen Zahl der Kommentare nur noch von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr geöffnet.
In der übrigen Zeit kann man die Kommentare weder posten noch lesen. Zurzeit technisch leider nicht anders möglich. Wir bitten um Verständnis.
Ihre Kommentare sind willkommen, sie werden aber von uns moderiert. Die Netiquette finden Sie HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion