Streunender Kater mit verfilztem Fell ist nicht mehr wiederzuerkennen

Streunende Katzen führen oft ein trauriges Leben, ohne ein Dach über dem Kopf zu haben, oder Futter, um ihre leeren Bäuche zu füllen. Außerdem gibt es einige, die sich in einem schrecklichen Zustand befinden, wie dieser Kater in Massachusetts. Als jemand beschloss, ihn in zu fangen, hatte er noch mehr mit ihm vor!

Die „Merrimack River Feline Rescue Society“ in Salisbury nahm den Kater namens Frisbee auf, nachdem er von Rettern der „Lowell Trap Neuter Return Coalition“ gefunden wurde. Man nahm ihn mit und er wurde bald darauf kastriert.

Was tut die Rettungsgesellschaft ?

Auf der Website der Rettungsgesellschaft hieß es: „Die Gründer unserer Gesellschaft waren unter den ersten, die „Fangen-Kastrieren-Freilassen“ zur Verbesserung des Lebens von freilaufenden Katzen einsetzten. Nachdem die Katzen gefangen und gesichert waren, fütterten wir sie zweimal täglich an den Fütterungsstationen und überwachten sie auf Krankheiten, Verletzungen und Auffälligkeiten. Jene Katzen, die eine Sozialisationsfähigkeit zeigten, wurden in Pflegefamilien aufgenommen und Adoptivfamilien für sie gefunden.“

Die Retter sahen, dass der orangefarbene Kater in einem schlechten Zustand war. Er war mit Dreck und verfilztem Fell bedeckt, und die Retter mussten Fallen benutzen, um Frisbee in Sicherheit zu bringen. Später wurde auch festgestellt, dass seine Zähne bereits verfault waren.

Die Rettungsgesellschaft sagte zu Love Meow: „Ursprünglich wurde er draußen gefunden, schwer verfilzt (das Schlimmste, was wir je gesehen haben) und sehr hungrig. Er wurde im Rahmen eines Trap-Neuter-Return (TNR)-Programms erwischt. Er war freundlich und brauchte dringend eine ernsthafte Zahnoperation.“

Vom Streuner zum glücklichen Kater

Der Kater bekam seine dringend benötigte Zahnpflege, und ließ sich sein verfilztes Fell und die Knoten abrasieren. Innerhalb eines Tages hatte Frisbee eine komplette Verwandlung, von einem streunenden und hungrigen, zu einem glücklichen Kater hinter sich.

Als der 4. Juli näher rückte, lud die Rettungsgesellschaft ein Foto von Frisbee auf ihre Facebook-Seite hoch und bat die Leute, bei der Gesellschaft vorbeizuschauen, um Frisbee und andere Katzen kennenzulernen. Dies würde den Haustieren die Möglichkeit geben, potentielle Besitzer zu finden.

Frisbee als Werbe’ikone‘

Die Gesellschaft schrieb: „Frisbee ist von dem bevorstehenden Feiertag nicht allzu sehr beeindruckt, hofft aber dennoch, dass er bis dahin ein Zuhause haben wird! Schauen Sie diese Woche vorbei, um Frisbee und unsere anderen Katzen kennenzulernen, die hoffen, vor dem 4. ein Zuhause zu finden!“

Glücklicherweise wurde Frisbee schon am 10. Juli adoptiert und hat jetzt sogar einen Lieblingsstuhl in seinem neuen Zuhause. Auch das Fell, das abrasiert wurde, ist wieder gewachsen.

Wir freuen uns für dich, Frisbee!

 

 

Quelle: Stray cat with matted fur and rotten teeth gets a rescued makeover—now happy in a forever home!

 

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger.