Dieser Mann nimmt einen nassen Lappen in die Hand. Was dann passiert, wird Dir die Sprache verschlagen!

Wenn wir etwas nach oben werfen, fällt es wieder herunter... Doch es gibt einen Ort wo dies nicht so ist - Das Weltall

Bereits in unseren jungen Jahren sind wir mit diesem Phänomen in Berührung gekommen: Wenn wir etwas in die Höhe schmeißen, kommt es garantiert wieder herunter. Wenn wir einen Waschlappen auswringen, fällt das Wasser unter normalen Umständen garantiert auf den Boden. Doch wie verhält sich Wasser, wenn man sich an einem Ort befindet, an dem gar keine Gravitation existiert?

Genau dieser Frage geht der kanadische Astronaut Chris Hadfield auf der internationalen Raumstation ISS nach. Er macht einen Waschlappen auf eine unglaubliche Art und Weise nass und wringt ihn aus. Das Ergebnis seines Experimentes ist einfach phänomenal!

Wenn Du magst, teile dieses tolle Experiment mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook. So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen!