Flacher Waschbrettbauch? Warum ein kleines Bäuchlein für Frauen wichtig ist

Weibliche Frauen können jetzt endlich entspannen, denn die kleine Erhebung unter dem Bauchnabel ist natürlich und gut. Dieses kleine Fettpolster am Bauch unterstützt eine gesunde Östrogenproduktion, die besonders wichtig für Frauen ist.

Für all jene Frauen, die sich ihr ganzes Leben nach einem flachen Bauch gesehnt haben – Sie alle können sich jetzt ganz entspannt zurücklehnen. Nun können Sie mal froh und stolz darauf sein, so ein kleines „Pölsterchen“ um die Bauchgegend zu haben und Ihren gesunden und starken Körper dafür lieben.

Fettpolster am Bauch balanciert die Östrogenproduktion

Es hat sich herausgestellt: mit einem ultra-flachen Waschbrettbauch kann Frau in einem Bikini zwar toll aussehen, aber dieser flache Bauch ist nicht die gesündeste Sache für einen weiblichen Körper. Denn eigentlich ist die kleine Erhebung unter dem Bauchnabel ganz natürlich und gut. Dieses kleine Fettpolster am Bauch unterstützt eine gesunde Östrogenproduktion, die besonders für Frauen wichtig ist.

Werfen wir einen Blick auf einige Fakten und Zahlen:

Der wesentliche Körperfettgehalt für Frauen liegt zwischen 10 und 12 Prozent. Das ist das unbedingte Minimum, das wir brauchen, um überhaupt überleben zu können, auch in schweren Zeiten. Vergleichen Sie das mit Männern, die nur bei 2-4 Prozent Fettgehalt liegen, werden Sie erkennen, wie wichtig Körperfett für Frauen ist.

Wenn unser Fettniveau zu sehr sinkt, was automatisch geschieht, wenn Sie einen wirklich flachen Bauch haben wollen, können ernste Probleme im hormonellen Gleichgewicht entstehen. Warum? Ob Sie es glauben oder nicht, dass kleine Fettdepot am Bauch ist tatsächlich für eine gesunde Östrogenproduktion unerlässlich.

So wie Frauen mit zu viel überschüssigem Fett in der Regel einen zu hohen Östrogenspiegel aufweisen, sind Frauen mit niedrigen Körperfettanteilen mehr für einen zu niedrigen Östrogenspiegel gefährdet. Das kommt daher, weil Körperfett tatsächlich kleine Mengen von Östrogenen speichert.

Östrogen hält den weiblichen Körper stabil und gesund

Östrogen ist ein ziemlich wichtiges Hormon. Hauptsächlich ist dieses Hormon für den weiblichen Menstruationszyklus verantwortlich, aber auch um ein gesundes und stabiles Cholesterinniveau aufrecht zu halten. In der Pubertät sorgt es für die Entwicklung der Brust, es reguliert die Stimmung, ist unerlässlich für die Knochen, schenkt eine schöne Haut und vieles mehr. Sobald das Östrogen nicht in Balance gehalten wird, können Frauen an vielen Symptomen leiden und ernsthaft krank werden.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Frauen mit zu wenig Körperfett zu erhöhter Knochenbrüchigkeit neigen, verminderte Immunfunktionen aufweisen, schneller krank werden und ein absolutes Chaos innerhalb ihres Fortpflanzungssystems erleiden.

Sobald der Körper zu wenig Fett besitzt, gerät der Körper in einen Alarmzustand und wechselt auf Überlebensmodus. Wenn Sie nicht eine professionelle Athletin oder eine Bodybuilderin sind, mit einem geschulten und gestärkten Körper, sollten Sie sich genau überlegen, ob so ein Sixpack wirklich für ihren Körper gut ist!

Weibliche Formen unbedingt akzeptieren

Wenn Sie sich permanent über dieses kleine Extrafett am Bauch ärgern, ist es jetzt an der Zeit dieses Bäuchlein zu akzeptieren und sich so zu lieben, wie Sie sind, anstatt zu versuchen, es permanent zu bekämpfen. Es bedeutet einfach, dass Sie gesund sind.

Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie jetzt sinnlos essen sollen. Zu viel Fett, wie wir alle wissen, ist auch nicht so gesund. Versuche Sie einfach, sich normal und gesund zu ernähren, mit normalen Portionen und zwingen Sie Ihren Körper nicht zu etwas, was er einfach nicht ist.

Hören Sie einfach nicht auf die Werbung und Social Medias, die Ihnen sagen, wie Sie aussehen sollten. Ein flacherer Bauch ist vielleicht nicht das Beste für Sie und es wird definitiv nicht alle Ihre Probleme beheben oder Sie glücklicher machen, wenn Sie sich auf ein ungesundes Körpergewicht runter hungern.

Frauen müssen anfangen zu lernen, ihren Körper zu lieben und zu akzeptieren, wie Frau mit einem normalen Gewicht aussieht. Beginnen wir doch einfach mit dem kleinen Bauch!

(Übersetzt und bearbeitet von Jacqueline Roussety)

Quellen: For Women, a Little Belly Fat Is a Good Thing

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf  Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger