Gravitation – die unsichtbare Macht. Wie dieser Mann sie sichtbar macht, ist einfach phänomenal!

Das kennt bestimmt jedes Kind: Du läufst durch einen kalten, finsteren Wald und blutrünstige Monster laufen Dir hinterher. Du versuchst Dein Bestes ihnen zu entkommen, doch Du bist nicht schnell genug. …

Das kennt bestimmt jedes Kind: Du läufst durch einen kalten, finsteren Wald und blutrünstige Monster laufen Dir hinterher. Du versuchst Dein Bestes ihnen zu entkommen, doch Du bist nicht schnell genug. Am Ende erwischen sie Dich doch. Und dann plötzlich – KABOOM! – Du wachst auf und fliegst aus dem Bett. Da hat sie Dich wieder mal erwischt, unsere wunderbare Schwerkraft.

Sie umgibt uns unser Leben lang (außer Du fliegst ins All) und doch bemerken wir sie erst, wenn wir uns wehtun oder irgendetwas kaputtgeht. Dieser Mann wollte die Macht der Gravitation aber nicht an seinem eigenen Körper testen, sondern nahm sich dafür eine Bowlingkugel und eine Feder zur Hilfe, und lieferte den ultimativen Beweis auf die Frage aller Fragen: Was ist schwerer, ein Kilogramm Federn oder ein Kilo Blei… hmm, ich meine Kunststoff?

Gefällt Dir dieses Experiment? Dann teile es mit Deinen Freunden und like uns auf Facebook!
Warum ist Epoch Genial so genial? Hier kannst Du es nachlesen.