Für ein wirklich gesundes Leben sollten Sie diese 4 Dinge tun

Was braucht es, um ein wirklich gesundes Leben zu leben? Vor dem Hintergrund einer modernen, zivilisierten Welt eine wichtige Frage. Derek Henry zeigt auf: In den einfachen Dingen liegt eine Kraft, die es wieder zu entdecken gilt!

Es ist sicherlich nicht einfach, ein gesundes Leben in einer Welt voller belasteter Nahrung, verschmutzter Luft, Wasser und Gedanken zu leben. Wenn das nicht schon genug wäre, so haben wir es auch noch mit einer ernährungsphysiologisch minderwertigen Nahrungsmittelversorgung und einem medizinischen System zu tun, das symptomatische Linderungsbehandlung betreibt, auf Kosten einer Bereitstellung von Wissen und Lösungen, die sich positiv auf eine echte und langfristige Gesundheit auswirken.

Also, was soll eine Mensch tun, um wirklich gesund zu bleiben? Sie ziehen sich einfach aus den „defekten Teilen“ des Systems zurück und tun die Dinge, die für ein wirklich gesundes Leben erforderlich sind.

Gartenarbeit

Die Minute, in der die Menschheit entschied, dass ein sehr kleiner Prozentsatz von Menschen dafür verantwortlich sein soll, den Großteil der Nahrungsmittelversorgung zu erzeugen, war die Minute, in der alles im Begriff war schief zu gehen.

Diese Entscheidung, nicht nur dass unnötiger Stress auf eine ausgewählte Anzahl von Menschen gesetzt wurde, entzündete auch ein System, das mehr auf Quantität als auf Qualität ausgerichtet wurde. Die wissenschaftlichen Experimente (gentechnisch manipulierte Pflanzen), die folgten, werden nun diskutiert und die Zukunft unserer Gesundheit hängt von einer richtigen Entscheidung ab, einer Entscheidung, die mit der Natur arbeitet und nicht gegen sie.

Als ein Ergebnis dieser Entwicklung, haben die Menschen, die sich verantwortlich für ihre Lebensmittelversorgung fühlen, sich entschieden lokale Kleinbauern zu unterstützen. Dies ermöglicht den Menschen sich mit der Herkunft ihrer Lebensmittel zu identifizieren, die landwirtschaftlichen Produkte frisch zu bekommen und ein nachhaltiges Wirtschaften, welches die Gesundheit des Planeten fördert, zu unterstützen.

Allerdings, auch wenn es ein Schritt in die richtige Richtung ist: Die beste Praxis, um sicherzustellen, dass Sie ein wirklich gesundes Leben führen, ist es, sich in eigener Gartenarbeit, in irgendeiner Form, zu engagieren. Es braucht nicht ein großer Betrieb zu sein; es kann sogar mit ein paar Pflanzen in Töpfen anfangen. Der Punkt ist zu verstehen und Ihre Fähigkeit zu schätzen, dass Sie Ihre eigene Nahrung anbauen können. So kommen Sie mehr mit einem ursprünglichen Prozess in Kontakt, der das Leben auf diesem Planeten unterstützt.

Wenn Sie es wirklich genießen können und mehr Zeit im Garten verbringen wollen, so werden Sie herausfinden, wie friedlich und auch pflegend der Akt der Gartenarbeit ist und zur gleichen Zeit werden Sie einen kleinen Teil der frischen Bio-Lebensmittel produzieren, die Sie wirklich schätzen.

Nun, überlegen Sie einmal, wenn nur 50% der Menschen angefangen hätten einen Monatsbedarf ihrer eigenen Nahrung zu produzieren … die Macht, die in diesen Zahlen steckt, würde ein besseres System etablieren, dass die Gesundheit aller Menschen und Dinge in eine viel bessere Situation bringen könnte!

Verwenden Sie Lebensmittel als Medizin

Es klingt ziemlich einfach, wenn man darüber nachdenkt und doch scheinen die Menschen eher geneigt zu sein, die konventionelle Medizin (Medikamente) zu verwenden, bevor sie hochwertige Lebensmittel als eine Quelle nutzen, um ihre Gesundheitsprobleme zu lösen und die Immunität zu erhöhen. Wir können deutlich sehen, was diese Sichtweise uns gebracht hat… es wurde weiter ein Krankenpflegesystem unterstützt, wie auch die Luxus-Autos und Boote der Führungskräfte, die von ihm profitieren.

Zu denken, dass der Mensch die ultimative Form der Medizin erschaffen und durch diese Medizin und seine oft belastenden Verfahren für Gesundheit gesorgt hätte, ist eine direkte Beleidigung des wirklichen Anbieters von Medizin auf diesem Planeten – von Mutter Natur.

Wenn Mutter Erde tatsächlich ein Temperament hätte und rachsüchtig gegenüber denen wäre, die die moderne Medizin der lebendigen Nahrung als einer primären Quelle von Heilmitteln bevorzugen, sie würde diese reiche Fülle vom „Tische des Planeten“ ziehen und würde diese Menschen für sich selber sorgen lassen. Glücklicherweise gibt die Natur immer – unabhängig von der Unwissenheit der Menschheit.

Bitte hören Sie. Essen heilt. Es braucht nur etwas Zeit. Es ist nicht nur eine leichtfertige Dekoration unseres Planeten. Es hat wie alle Pflanzen eine bestimmte Funktion und unsere symbiotische Beziehung mit ihnen wird unser Maß an Gesundheit bestimmen.

Je weiter man sich von Lebensmitteln und Pflanzen entfernt, je weiter entfernt man sich von Gesundheit. Ende der Geschichte. Wenn sie ein wirklich gesundes Leben leben wollen, essen Sie eine echte vitalstoffreiche Vollwertkost und nutzen Sie sie als Ihre Medizin, das ist die Basisanforderung.

Verwenden Sie Sonne, Erde und Wasser mit Bedacht

Wir sind in der Regel nicht sehr gut darin, die grundlegenden Heilquellen zu nutzen, die uns zur Verfügung gestellt sind. Wir blockieren oder missbrauchen die heilende Wirkung der Sonne, haben uns von der heilenden Energie der Erde getrennt und trinken Wasser, das im besten Fall eine versaute Version der ursprünglichen Sache ist.

Zunächst macht die Sonne menschliches und pflanzliches Lebens auf diesem Planeten möglich. Wie automatisch schenken wir ihr dafür ein gewisses Vertrauen. Sie hilft auch unserem Körper, Vitamin D zu produzieren, trägt zur Bildung gesunder Hormone bei und regelt unseren Schlaf-Wach-Zyklus – eben alles, was wirklich wichtig für ein gesundes Leben ist.

Außer der Tatsache, dass er uns einen Platz zum Leben gibt, bietet uns Planet Erde auch eine enorm heilende Energie, die in der heutigen Zeit noch wichtiger geworden ist. Die negative Ladung der Erde wird schmerzlich benötigt, sind wir doch täglich mit einer übermäßigen positiven Ladung durch Handys, Elektronik und EMFs konfrontiert, die ständig unseren Körper misshandelt. Denken Sie an die Erde als die ultimative „Entlastung“ und lernen Sie, wie man sie effektiv nutzen kann.

Wasser ist auch eine wesentliche Voraussetzung für einen wirklich gesundes Leben. Mit 75% davon ist unserer Körper gebildet, so müssen wir sicherstellen, dass wir für eine ordnungsgemäße Funktion richtig hydriert bleiben. Leider wurde unsere Wasserversorgung verdorben, sodass wir Korrekturen machen müssen in der Art wie wir es verstehen zu lösen, um die beste Versorgung zu bekommen.

Richtiges Denken und menschliche Unterstützung

Nicht erst seit kurzem wird die richtige Denkweise in einer öffentlichen und robusten Art diskutiert. Die wachsende Zahl von Menschen, die unter Stress, Angst und Depression leiden, hat diese Tatsache in den Vordergrund gestellt; es muss gehandelt werden, bevor es eine Epidemie von katastrophalen Ausmaßen gibt.

Es wird erst heute besser verstanden, dass das Denken ein Schlüsselfaktor ist, um ein wirklich gesundes und glückliches Leben führen zu können. Niemand kann die körperlichen Gegebenheiten diskutieren, die alleine durch psychischen Stress verursacht werden, und mit Lebensmitteln und Medikamenten, die die richtige Entwicklung des Gehirns „kurzschließen“, werden die Dinge noch komplizierter.

Ein Großteil dieses psychischen Stresses, beginnt mit einem negativen Selbstbild und im Kindesalter beschämt zu werden. Wenn wir älter werden, beginnen wir, uns mit Bildern unserer Gleichaltrigen zu identifizieren und in diesem Prozess sammeln wir ein geistiges und körperliches Gepäck, das wenig sinnerfüllend ist, es ist nicht anders als dass wir uns vorübergehend „würdig“ fühlen.

Wenn wir wirklich gesund werden wollen, müssen wir unsere Denkweise von einer Erwartungshaltung zu einer innigen Haltung der Anerkennung verändern. Versuchen Sie es mit Dankbarkeit und begraben Sie die Einsamkeit. Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie unterstützen, mit einem gleichen Lebensplan wie Sie und üben Sie Perspektive.

Vereinfachen Sie Ihr Leben, wenn Ihr zusätzliches Gepäck Ihnen unnötigen mentalen und physischen Stress verursacht. Sehen Sie wie köstlich Einfachheit wirklich ist und Sie werden verstehen, warum viele Menschen sich dafür entscheiden!

Am Ende gibt es viele Dinge, die wir für unsere Gesundheit tun können, aber diese vier Faktoren sind wichtig um nicht nur unsere persönliche Gesundheit, sondern auch die Gesundheit des Planeten zu erhalten. Schließlich ist eine gesunde Koexistenz für das Überleben beider notwendig.

Quelle: www.healingthebody.ca

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf  Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger.

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
in Ihrem und unserem Interesse werden wir ab 17. Oktober 2017, nur noch von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlichen. Nach langer Beobachtung mussten wir feststellen, dass viele aggressive Kommentare in Inhalt und verletzender Form dem Ansehen der Epoch Times geschadet haben. Wir bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen und auch kritische Anmerkungen. Diese werden wir wie bisher so schnell wie möglich freischalten. Aber aus Mangel an Manpower werden wir die Kommentarfunktion auch manchmal ganz schließen müssen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Epoch Times-Redaktion